19. Oktober 2019: 4. Radtour von ENERGIEWENDE – diesmal: Haßloch

Unsere Erkundung wichtiger Radverkehrsverbindungen in Rüsselsheim geht weiter! Wo lässt es sich schon gut radeln, wo muss die Infrastruktur noch verbessert werden?

Am Samstag, den 19. Oktober 2019, um 14 Uhr treffen wir uns am Bahnhof auf der Südseite der Sophienpassage. Unser Ziel ist der Stadtteil Alt-Haßloch. Jede/r darf mitradeln!

Der von uns vorgesehene etwa 4 Kilometer lange Routenverlauf bietet ausreichend viele Haltepunkte für Erläuterung und Diskussion zur Verbesserung der dortigen Radwege.

Wir halten es für dringend erforderlich, dass bei der Erarbeitung des Radverkehrskonzepts so früh und so umfangreich wie möglich Vorschläge aus der Bürgerschaft einfließen und durch die Fachplanung berücksichtigt werden.

Die Ausrufung des Klimanotstands durch die Stadtverordnetenversammlung muss unter anderem die Förderung des Radverkehrs zu Lasten des motorisierten Individualverkehrs zur Folge haben.

Mehr Fahrrad- und weniger Autoverkehr ist eine unverzichtbare Teillösung vieler uns auf den Nägeln brennender Umweltprobleme und ein wichtiger Beitrag zur Abwendung der drohenden Umweltkatastrophe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.