Bürgerenergie in Deutschland

Die Initiative „Energie in Bürgerhand“ hat letzte Woche eine Studie von  trend:research und der Leuphana Universität Lüneburg veröffentlicht, in der die Eigentümerstruktur der in Deutschland installierten Leistung im Bereich der erneuerbaren Energien beschrieben wird.

Kurzes Fazit: 2012 hatte die sog. „Bürgerenergie“ einen Anteil von 47 Prozent (34 GW) in Deutschland. Dieser Anteil ist etwa viermal höher als der der großen Energieversorger (9 GW).

Grafik Bürgerenergie 2012

Auch die Unterteilung der Bürgerenergie in Einzeleigentum, Ggesellschaftsanteile und Beteiligungen werden in der Studie sichtbar.

Bürgerenergie Gruppen 2012

zum Artikel der Energie in Bürgerhand

zur Studie von trend:research

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.