Wind speichern und Geld verdienen

Der BINE Informationsdienst berichtet in einem  Fachartikel  über die Funktion des Gasnetzes als Speicher erneuerbarer Energien.

Die Bundesnetzagentur und das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES hatten zu einem Workshop zum Thema „Power-to-gas“ eingeladen. ENERGIEWENDE e. V.  hatte in diesem Blog immer wieder über diese derzeit wahrscheinlichste Speichermöglichkeit für regenerative Energien berichtet. 

Die Vorträge der Referenten stehen auf der  Website der Bundesnetzagentur zur Verfügung. Sie sind durchaus lesenswert, teilweise aber echt Hardcore. Wenn Prof. Dr. Robert Schlögl, Direktor am Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Englisch über die offenen Fragen der Katalysatorchemie schreibt, dürften die meisten Leser aussteigen. Interessant ist der Vortrag von Audi zum Thema Power-to-gas im Verkehrssektor aber auch andere Beiträge. Wer mehr wissen will über die Speicherung von Windenergie wird sehr gut bedient.

 

Hans-Peter Scheerer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.