dena Monitoring Heizenergieverbrauch für Eigentümer

Mit diesem kostenfreien Service können Haus- oder Wohnungseigentümer laut der Deutschen Energie-Agentur  „durch Eingabe der Verbräuche aus ihren Jahresabrechnungen oder den Rechnungen Ihres Brennstofflieferanten ihr eigenes Verhalten und den Erfolg von Energiesparmaßnahmen kontrollieren.“

Einschränkung: „Eine Verbrauchsauswertung mit diesem Tool ist nur für komplette Wohngebäude oder für Wohnungen mit Etagenheizung möglich. Für einzelne Wohnungen in Mehrfamilienhäusern mit Zentralheizung oder für andere Gebäudearten kann das Monitoring Heizenergieverbrauch nicht angewendet werden.“

Zur Website mit Monitoring-Tool

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.