Agora Studie zur Reform das EEG

Die Initiative Agora Energiewende hat eine Studie veröffentlicht, in der sie Vorschläge zur Senkung der EEG-Umlage macht. Hauptansatzpunkt ist die stärkere finanzielle Beteiligung der großen gewerblichen Stromverbraucher an der Energiewende. Agora schlägt zudem vor, Erzeuger von Eigenstrom künftig mit einer „geringen EEG-Umlage“ zu belasten.

Die Studie ist hier abrufbar:

www.agora-energiewende.de

Inhaltlich sind die Vorschläge der Studie nah an den Reformplänen Sigmar Gabriels – wenig überraschend, da Staatssekretär Rainer Baake zuvor Direktor von Agora war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.